Vier Senioren schauen auf 2 Notebooks

Radfahrer unterwegs: Mauer-Weg in Etappen entlang radeln

Aus Anlass des 30. Jahrestages des Mauerfalls fahren wir den Mauer-Radweg in Etappen entlang und erkunden unterwegs die Denkmäler. Anmeldung ist erforderlich! Weitere Informationen erhalten sie im Herthaclub.
Freitag, 26. Juli, 11:00 – ca. 17:00 Uhr, Von Warschauer Straße bis Köllnische Heide
Mittwoch, 31. Juli, 11:00 bis ca. 16:00 Uhr, Von der Köllnischen Heide bis nach Schöneweide
Mittwoch,  7. August, Von Schöneweide nach Schönefeld,
Mittwoch, 4. September, Von Schönefeld bis Mahlow

 

Wie funktioniert mein Smartphone?

Kurs A: Dienstag, 06. August bis 16. September, immer dienstags 14:30 bis 16:00 Uhr

In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die Möglichkeiten, die ein solches Telefon bietet. Sie lernen den Umgang mit Ihrem Gerät. Wir werden Adressen eingeben, Telefonnummer speichern, die Benutzeroberfläche anpassen, die Verbindung mit einem WLAN herstellen, nützliche Apps hinzufügen und vieles mehr.
Vorrausetzung: ein eigenes Smartphone mit dem Betriebssystem Androide ab Version 5.0 oder höher, eine Anmeldung Ihres Smartphones bei Google sowie einen Anbieter für die Bereitstellung für den Zugang zum Internet und zum Telefonieren. Anmeldung erforderlich
Teilnehmerbeitrag: 45,00 €

 

Wie funktioniert mein Smartphone?

Kurs B: Dienstag, 27. August bis 01. Oktober, immer Dienstags 16:15 bis 17:45 Uhr

In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die Möglichkeiten, die ein solches Telefon bietet. Sie lernen den Umgang mit Ihrem Gerät. Wir werden Adressen eingeben, Telefonnummer speichern, die Benutzeroberfläche anpassen, die Verbindung mit einem WLAN herstellen, nützliche Apps hinzufügen und vieles mehr.
Vorrausetzung: ein eigenes Smartphone mit dem Betriebssystem Androide ab Version 5.0 oder höher, eine Anmeldung Ihres Smartphones bei Google sowie einen Anbieter für die Bereitstellung für den Zugang zum Internet und zum Telefonieren. Anmeldung erforderlich
Teilnehmerbeitrag: 45,00 €

Workshop: Fotografieren mit den Smartphone

Dienstag, 06., 13. und 20. August, immer dienstags, 16:15 bis 17.45 Uhr

Das Smartphone ist dabei den Fotoapparat zu ersetzen. In diesem Kurs lernen Sie, was fotografisch mit einem Smartphone alles möglich ist. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Spaß am Fotografieren schon. Ziel des Kurses ist  es zu lernen, sinnvolle Apps zu nutzen,  Fotos zu bearbeiten, in Alben zu sortieren, auf den PC zu übertragen  und zu teilen. Dazu gibt es noch Tipps zum Fotografieren.    Anmeldung erforderlich, Teilnehmerbeitrag: 20,00 €

 

Museumsbesuch mit Führung: Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim

Freitag, 9. August, 13:00–14:30 Uhr

Sie wollten möchten mehr über die Geschichte unseres schönen Stadtteils Charlottenburg- Wilmersdorf wissen? Dann nehmen sie an dieser kompetenten Führung durch das Museum teil.
Karten nur im Vorverkauf! Führung: € 5,-

Köstliches Frühstück mit Köpfchen zum Thema Hilfe und Unterstützung im Alltag von Senioren

Mittwoch, 14. August, 10:00–12:00 Uhr

Wir verbinden Angenehmes mit Nützlichem. Nach einem leckeren Frühstück in netter Gesellschaft informiert  Norbi über Alltagshelfer bei  „Careship“.  Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt, ob es um Verhinderungspflege, Entlastung bei der Betreuung von Angehörigen  oder  Pflegestufen geht.   
Karten nur im Vorverkauf! Eintritt:
7,50 € inklusive einem Frühstück mit Kaffee oder Tee

Tanznachmittag mit Livemusik am Sonntag

Sonntag, 15. September, 15:00 bis 17:00 Uhr

Sie lernen afrikanische Tänze und Line-Dance kennen. Für diese Tänze  brauchen sie keinen Tanzpartner. Kommen sie alleine oder zu zweit, auch ihre Enkelkinder sind herzlich willkommen. Sie können hören, zuschauen und natürlich mitsingen und mittanzen. Anmeldung erforderlich! Es wird um eine Spende für die Musiker gebeten!

Ausstellungseröffnung "Erinnerungen an …"

Montag, 16. September, 14:00 bis 15:30 Uhr

Die Ausstellung zeigt Bilder Gruppe Malen mit Fantasie. Unter der Anleitung von Frau Harder hat sich die Gruppe kreativ mit dem Thema Erinnerungen auseinandergesetzt. Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung gezeigt.
Sie sind herzlich zur Ausstellungseröffnung eingeladen.

Auf den Spuren des Berliner Architekten August Endell

Mittwoch, der 18. September, 10:00 – ca. 13:00 Uhr

Jeder kennt die Hackeschen Höfe in der Rosenthalerstraße in Berlin-Mitte. Aber wer weiß, dass der wunderschöne erste Innenhof mit farbigen Fliesen vom Berliner Architekten und Designer August Endell gestaltet wurde? Nach ausführlicher Besichtigung all dessen, was in den Hackeschen Höfen (noch) von ihm zu sehen ist, fahren wir gemeinsam und schauen uns einzige noch bestehende Jugendstil-Hotel in Berlin am Steinplatz an, das. Von dort geht es weiter zu den drei Landhäusern von Endell. Die Führung mit Birgit Ströbel beginnt mit einer halbstündigen Einführung im Seniorenclub Herthastraße.
Karten nur im Vorverkauf, Führung:  6,50€

Auffrischung Smartphone

Dienstag 24. September, 01. und 8.Oktober, 14:30 bis 16:00 Uhr

Wie ging das gerade noch mal mit dem … Da war doch eine Funktion, die ich gut gebrauchen könnte. Kein Problem. Wir schauen uns das in Ruhe nochmal an und finden heraus, wie es geht.
Anmeldung erforderlich, Teilnehmerbeitrag: 20,00 €

Lesung zum Thema Gerechtigkeit

Dienstag, 24. September, 14:30 – 15:45 Uhr

Unter Ungerechtigkeit im Leben leiden viele Menschen. Ingeborg Tuschy liest zum Thema Gerechtigkeit ganz unterschiedliche literarische Stellungnahmen von Heinrich Böll, Berthold Brecht, Heinrich Heine und anderen.
Karten nur im Vorverkauf! Eintritt: € 5,- inklusive einer Tasse
Kaffee/Tee und einem Stück Kuchen

Indonesien – Bilder, Informationen und Tänze

Samstag der 28. September, 15:00 – 17:00 Uhr

Liz Tanuwidjaja wird uns unter dem Motto „Ein Leben mit zwei Herzen“ über ihr Herkunftsland Indonesien mit Bildern und Geschichten informieren. Sie werden balinesische Tänze sehen und indonesische Lieder hören. Lassen sie sich überraschen.

Karten nur im Vorverkauf! Eintritt: € 6,50 inklusive Tasse einer Kaffee/Tee und Proben von indonesischen Küchlein.

Auf in den Ruhestand! – Chancen und Risiken des Übergangs

Donnerstag, 26.9., 10.10., 24.10., 7.11., 21.11. jeweils 18.00 bis 20.00 Uhr und Abschlussabend am 5.12. von 18.00 bis 21 Uhr

Der Übergang in den Ruhestand ist ein einschneidender Schritt in der Biografie und wie alle Übergänge von freudiger Erwartung und Bedenken begleitet. Endlich kann ich tun und lassen was ich will, aber wie kann ich mir eine neue Struktur geben? Wie kann ich neue Kontakte knüpfen, wenn mir Berufskontakte verloren gehen? Damit der Übergang gelingt, lohnt es, sich mit anderen Menschen, denen es genauso geht, darauf vorzubereiten.
Gruppenleiterin: Monika Rebitzki, Dipl. Päd., Mediatorin und Reinhard Selka, Dipl. Soz.; beide sind erfahrene Ruheständler.

Anmeldung erforderlich! Teilnehmergebühr: 30,00 €