Seniorin ließt die Zeitung

Sommermodenschau 2018

Mit den Worten „Willkommen an Bord des Kreuzfahrtschiffes Hertha Berlin“ begrüßte der „Maat“ Brigitte Hellthaler, die Organisatorin und Moderatorin, die „Passagiere“ der diesjährigen sommerlichen Secondhand Modenschau.

Mit den Worten „Willkommen an Bord des Kreuzfahrtschiffes Hertha Berlin“ begrüßte der „Maat“ Brigitte Hellthaler, die Organisatorin und Moderatorin, die „Passagiere“ der diesjährigen sommerlichen Secondhand Modenschau. An Bord gingen die „Schiffsjungen“ zu dem Song Y.M.C.A. Aufgelegt hat auch dieses Mal D-Jane Helga Stroer. Mit großem Applaus empfing das Publikum die Truppe und ihren Kapitän.

Zweimal im Jahr findet eine Modenschau im Herthaclub mit gespendeten Kleidern statt. Die Kleiderspenden kommen von den Gästen der Seniorenclubs Herthastraße und Wallotstraße. Die Models rekrutieren sich aus den Teilnehmerinnen der beiden Seniorenclubs. Diese Modenschauen sind etwas Besonderes und immer schnell ausverkauft. Unter den 70 modebegeisterten Gästen befand sich auch die Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur Frau Schmitt-Schmelz.

Die einstündige „Show“ endete mit dem Song „Let the sunshine in“. Kaum war das Lied gespielt, schien auch schon die Sonne, so dass das begeisterte Publikum auf der Terrasse des Seniorenclubs Herthastraße in den aufgebauten Kleiderständern nach schicken und preisgünstigen Kleidern suchen konnte. Nach erfolgreichem Einkauf saß man noch bei Kaffee und Kuchen und tauschte sich über die Show und die erstandenen Kleider aus. „Wann ist eigentlich die nächste Modenshow“ fragte eine Frau.

Am Sonntag den 11.November 2018 gibt es die Wintermodenshow.

 

Foto: © Hannah Reber